Hochbeete

Mit unseren Hochbeeten lernst du "Gärtnern" von einer völlig neuen Seite kennen!

Wolltest du auch schon immer mal in den Urlaub ohne dir Gedanken machen zu müssen ob dein liebes Gemüse genügend Wasser hat. Mit unserem innovativen Wasserspeicher-System bieten wir dir eine Lösung. Mit unserem Hochbeet kannst du entspannt mal für einige Tage weg.

Erschaffe dir dein Nullkilometer Paradies auf deiner noch so kleinen Fläche. Geh mit ruhigem Gewissen in die Ferien; die Pflanzen sind auch nach einigen Wochen immer noch mit allem versorgt, was sie brauchen!

  • Wasser – nicht zu viel – und nicht zu wenig: Das Hochbeet-Beetli ist mit unserem innovativen Wasser-Speichersystem ausgerüstet. Du füllst diesen einmal auf, und dein Hochbeet bleibt für längere Zeit – mehrere Wochen! – ideal versorgt. Die einfach, aber geniale Wasserstand- Anzeige zeigt dir, ob der Speicher schon voll ist. Später kannst du natürlich nachschauen, ob ein Auffüllen nötig ist. Zu viel Wasser im Beet? Das passiert dir bestimmt nicht mehr, denn überschüssiges Wasser fliesst ab.
  • Nährstoffe – ideales Bodenklima: Wir haben uns für dein Beet für die beste Erde entschieden! Hochwertige Schwarzerde aus Schweizer Produktion versorgt die Pflanzen mit allem, was sie brauchen! Anstatt Hochtemperatur-sterilisierte (=tote) Erde ist in unserem Beet lebendige Schwarzerde drin, die beste Voraussetzung, um gesunde Pflanzen wachsen zu lassen!
  • Hochbeet – top Qualität: Für das Hochbeet haben wir Materialien zusammengestellt, die dir über lange Zeit viel Vergnügen mit dem Hochbeet ermöglichen! Lärchenholz ist ideal für den Einsatz im Freien, der Kupferrahmen ein hochwertiger Abschluss. Die Bestandteile des Hochbeets werden in Fachbetrieben in der Schweiz hergestellt. Die vier Füsse sind individuell höhenverstellbar und können auf die Gebenheiten bei dir vor Ort eingestellt werden.

Das Hochbeet mit dem innovatien Wasserspeicher.

 

Ideal für deinen kleinen Garten

Zu den Hochbeeten

Wenn du zu Hause auf dem Balkon, auf der Loggia oder dem Sitzplatz auf einer überschaubaren Fläche eigenes Gemüse anbauen möchtest, ist unser Hochbeet ideal:

  • Das Hochbeet ist als geschlossene, wasserdichte Einheit aufgebaut. Dein Boden wird nicht verschmutzt. Du bestimmst, wohin überschüssiges Wasser hinfliesst, wenn du zu viel gegossen hast oder im Spätherbst du auf einfache Weise den eingebauten Wasserspeicher leerst. Der installierte Schlauch kann direkt zum Ablauf gelegt werden.
  • Das mit Schwarzerde befüllte Hochbeet sorgt für eine ideale Bodenfeuchtigkeit bei gleichzeitiger Belüftung der Erde. Eine Vielzahl an Mikroorganismen stabilisiert das Klima und begünstigt die Nährstoffversorgung der Pflanzen. Die unter dem Namen Terra Preta bekannt gewordene Supererde verspricht grosses Wachstum und eine hohe Pflanzengesundheit.
  • Eingefasst mit hochwertigen Lärchenholz ist das Hochbeet für eine lange Lebensdauer vorgesehen.

Im Hochbeet haben wir folgende Materialien verbaut:

  • Lärchenholz für eine lange Lebensdauer.
  • Randabschluss aus Kupfer.
  • Schlauchverbindungen aus Messing trotzen jeder Temperatur.
  • Abdichtung aus Hanf hält die Verschraubungen dicht.
  • PE Folie schützt das Holz. PE ist einfach zu rezyklieren.
  • Mineralisches Wasserspeichersubstrat mit FibL (Forschungsinstitut für Biolandbau Schweiz) Zertifikat.
  • Schwarzerde (Terra Preta), vom FibL zugelassen für den Einsatz in Bio-Betrieben, abgefüllt in Säcke aus Jute.

Das Hochbeet ist bereits so weit vorausgedacht, dass es nach seinem Ableben… nach sehr, sehr langer Zeit, einfach und optimal wieder in den Ressourcenkreislauf integriert werden kann.

Bewässerung und Wasserhaushalt

Gegossen wird das Beet über den Einfüllstutzen. So gelangt das Wasser direkt in den Speicher und minimiert Verdunstung an der Oberfläche. Um zu kontrollieren, ob es wieder an der Zeit ist, Wasser zu geben, kannst du den Ablaufschlauch an der Vorderseite des Hochbeets kontrollieren. Darauf ist sichtbar, wie hoch der Wasserstand im Hochbeet aktuell ist. Für lazy Giesser besteht die Möglichkeit, einen Feuchtigkeitsensor zu verwenden.

Mit dabei in deiner Hochbeet-Ausstattung ist auch das Abdeckmaterial Chinaschilf in einer Menge, die gut für die erste Saison reicht. Das Material ist in Bioqualität produziert und hilft Verdunstung von Feuchtigkeit zu reduzieren und auch die Bodenqualität zu schützen und zu nähren. Trocken und frisch geliefert, reflektiert es zusätzlich Licht für deine Pflanzen.

Hochbeet Beetli

CHF 1'400,00

  • Auf kleiner Fläche grosse Erträge haben!
  • Vitales und lebendiges Gemüse durch Schwarzerde.
  • Langlebiges Hochbeet durch gezielte Materialauswahl.
  • Selten bewässern müssen durch innovativem Wasserspeicher-System.
Kategorie:

Beschreibung

Das Basismodul hat eine Grösse von: 120 cm Länge, 48 cm Breite und 54 cm Höhe.

Mehr Infos zu den Hochbeeten

Was du pflanzen kannst

Für die Sommersasion und erste Erfolge empfehlen wir an einem gedeckten Standort die Tomaten- und Nutzpflanzenmischung. Als Hauptpflanze kommen zwei Tomatenstöcke ins Hochbeet, gemischt mit nützlichen Hilfspflanzen. Diese sind natürlich ebenfalls in der Küche verwendbar:

  • Lauch (Pflanzabstand 10cm) um vor Krankheiten zu schützen (Pilzbefall).
  • Ringelblumen halten Nematoden (Schädlinge) ab.
  • und die Kamille: Sie fördert die Entwicklung der Aromata.
Tomaten in Mischkultur Pflanzvorschlag.
Unser Pflanzvorschlag für die Sommersaison ab Mitte Mai.

 

Wichtige Infos

  • Wenn du das Hochbeet an eine Brüstung oder an ein Geländer stellst, ist es wichtig zu kontrollieren, ob die Absturzsicherheit noch gewährleistet ist! Wir können dafür keine Verantwortung übernehmen und empfehlen für solche Situationen das Hochbeet mit einer Unterkonstruktion zu erhöhen oder den dazupassenden Unterbau zu verwenden.
  • Tragfähigkeit des Untergrunds: Das Gewicht des Hochbeets, fertig bepflanzt und gegossen, beträgt ca. 200kg. Bitte stelle vor dem Kauf sicher, dass der vorgesehene Boden (Balkon, Terrasse, Loggia usw.) für diese Bodenbelastung ausgelegt ist.

FAQ - Fragen zum Produkt

Wie viel darf ich vom Gemüse oder den Kräuter jeweils ernten?

Ernte nie mehr als 50% der Pflanzen. So bleibt das Wachstum gleichbleibend stabil. Wir mehr geerntet muss mit geringerem Wachstum gerechnet werden, denn die Pflanze braucht mehr Energie um wieder voll lebendig zu sein. Natürlich gibt es auch Gemüse die du komplett ernten möchtest da gilt das natürlich nicht.

Wann muss ich Wasser geben?

Nach erstmaliger korrekter Installation verfügt das Hochbeets über sehr viel Feuchtigkeit und es wird einige Zeit dauern bis es wieder nötig sein wird das Beet zu tränken. Am besten kontrollierst du den Wasserstandsschlauch der auch der Ablauf ist. An diesem zeit sich der Stand des Wassers im Speicher. Eine andere Möglichkeit ist es mit einem Feuchtigkeits Sensor zu arbeiten.

Muss ich düngen?

Es lohnt sich jedes Jahr im Frühling vor Beginn der Gartensaison eine Faustgrosse Beigaben an Wurmkompost in die Schwarzerde einzubringen. So bleibt das Bodenleben stabil aktiv und auch etwas an Nährstoffen gelangt wieder ins Beet.

Zusätzliche Information

Hochbeetplus 120

120 x 45 x 53