Bepflanzte Schwimminsel – Natürliche Reinigung für Teichwasser

Bepflanzte Schwimminseln unterstützen Schwimmteiche, Biotope, Fisch- oder Zierteiche in ihrer Selbstreinigungskraft – genau dort, wo keine Chemie erwünscht ist.

Kämpfst du auch dieses Jahr wieder mit Algen, dabei möchtest du endlich sauberes Wasser in deinem Teich? Mit einer Pflanzinsel kannst du deinen Teich auf nachhaltige Art reinigen. Unsere Pflanzinseln sorgen für sauberes Wasser in Koi-Teichen, Naturpools und mehr.

Die Pflanzinsel sorgt für sauberes Teichwasser

Bepflanzte Schwimminseln unterstützen Schwimmteiche, Biotope, Fisch- oder Zierteiche in ihrer Selbstreinigungskraft – genau dort, wo keine Chemie erwünscht ist.

Wasserelemente im Garten sind sehr sensibel, was die Wasserqualität angeht. Von blossem Auge ist das vielfältige Zusammenleben der Pflanzen- und Tierwelt nicht einfach zu erkennen. Stimmt die Zusammensetzung aller beteiligten Lebewesen, führt dies zu sauberem Wasser. So ist auch der Teichbesitzer zufrieden.

Doch wie schnell trüben Algen nicht nur das Wasser, sondern auch die Freude am eigenen Teich?

Weiher-Anlage am Schloss Wyher.
Weiher-Anlage am Schloss Wyher.

Warum habe ich kein sauberes Wasser?

Algen sind nicht das Problem, sondern das Zeichen, dass es um die Wasserqualität im Allgemeinen nicht allzu gut bestellt ist. Dieser Umstand kann viele Faktoren haben. Der Ursprung geht dabei meist auf die vergangenen Jahre zurück:

Beim Bau von Teichen wird oft zu wenig auf eine Nährstoffe zehrende Pflanzenwelt geachtet oder diese wird ungenügend gepflegt.

  • Bevor die Pflanzen gross genug wurden und die überschüssigen Nährstoffe aus dem Teich filtern konnten, hat es bereits zu viel Eintrag gegeben, z.B. durch Fische, Laub im Herbst, verschmutzte Zuflüsse usw.
  • Der Teich wird im Sommer zu heiss (zu seicht gebaut, zu wenig beschattet).
  • Es haben sich Sedimente (Ablagerungen am Boden) gebildet, welche Jahr für Jahr den Algen paradiesische Mengen an Nährstoffen zur Verfügung stellen.
  • Es wird versucht, die Algen mit Chemie loszuwerden. Aber Achtung! Das Ökosystem „Teich“ besteht aus einer Vielfalt an Tieren und Kleinstlebewesen, welche durch den Chemieschock ebenfalls stark unter Druck kommt! Dies hemmt die allgemeine Selbstreinigungskraft des Gewässers, und schon bald sind die Algen wieder da!

Kurz und gut: Das Gewässer ist zu wenig gesund, um sich in einem Gleichgewicht zu halten. Mit einer Pflanzinsel kann der Herausforderung entgegengetreten werden, so dass du schlussendlich auch wieder Freude an deinem Wasserelement hast.

Eine Pflanzinsel stabilisiert das Wasser mit ihrer Bepflanzung.

Die bepflanzten Inseln können die Wasserqualität und somit die Gesundheit Ihres Teichs oder Biotop merklich verbessern.

Zu den Schwimminseln

Kontrolle des Wurzelwachstum der Pflanzinsel.
Kontrolle des Wurzelwachstum der Pflanzinsel.



Das Maximalziel für ein schönes Gewässer, sei dies ein Schwimmteich, ein Koi- oder Zierteich oder ein Biotop, ist ein gesundes Ökosystem. Denn ist dieses gesund und ausgeglichen, sind die unerwünschten Nebenwirkungen wie Algen im Teich stark dezimiert. Das Resultat ist sauberes Wasser im Teich.

Das Geheimnis daran ist die Pflanzenwelt, welche mit ihrem Wurzelwerk eine enorme Filterfläche direkt im Wasser ausbildet. Die so lebenden Pflanzen müssen keine Nährstoffe im Kies am Ufer suchen. Ihre Wurzeln werden direkt von nährstoffhaltigem Wasser angeströmt.

Wunderbare Mikrowelt

Zusammengesetzte Insel aus vier einzelnen bepflanzten Schwimmplattformen auf dem Teich von Schloss Wyher.
Zusammengesetzte Insel aus vier einzelnen bepflanzten Schwimmplattformen auf dem Teich von Schloss Wyher.

Grundsätzlich sind sich die Pflanzen gewöhnt, im Boden in den Austausch mit Mikroorganismen zu gehen. Die Tauschwährungen dabei heissen Zuckerreste und Sauerstoff. Pflanzen produzieren diese Produkte bei der Photosynthese in den Blättern. Die Wurzeln werden nun damit versorgt. Im Wasser gibt dieser Effekt Bakterien die Möglichkeit, am Wurzelwerk zu wachsen. Ein Biofilter entsteht. Für ein verbessertes Wachstum filtern die Bakterien im Biofilter zusätzlich zu den Zuckerresten der Pflanzen die Stickstoff- und Phosphorverbindungen aus dem Wasser. So werden dem Wasser neben dem Pflanzenwuchs zusätzlich Nährstoffe entzogen.

Die Pflanzinseln arbeiten effizienter

Fazit dieses Zusammenspiels von Pflanzen- und Bakterienwelt ist eine 5x effizientere Reinigungswirkung auf dem Wasser, verglichen mit Pflanzen an Uferzonen. Zusätzlich wird die Wasserwelt mit lebenswichtigem Sauerstoff versorgt. Besonders im Sommer werden dir deine Wasserlebewesen danken.

Konkret kannst du deinem Teich somit eine sehr effiziente „Lunge fürs Wasser“ schenken.

Deine Vorteile in Teichen mit bepflanzten Schwimmplattformen als Zusammenfassung:

  • Die biologische Stabilität des gesamten Ökosystems „Wasserkörper“ wird gestärkt.
  • Die schwimmenden Pflanzen agieren als natürliche Selbstreinigung.
  • Es ist keine externe Energiezufuhr nötig, damit dein Teichfilter funktioniert.
  • Bepflanzte Schwimminseln sind 5x effizienter als herkömmliche Filter oder Pflanzen an Uferzonen.
  • Die Pflanzinsel ist nachhaltig nach dem cradle-to-cradle Prinzip (von der Wiege bis zur Bahre) produziert. Es werden nachwachsende Rohstoffe eingesetzt. Das Produkt ist leicht entsorgbar (kompostierbar).
  • Schwimmplattformen erhöhen die Diversität des Biotops, Teichs usw. Die Inseln bieten als zusätzliches Habitat Lebensraum für Tiere, die diese seltenen Lebensräume benötigen.
    Schwimmplattformen fügen sich mit ihren Materialien ideal in das natürliche Umfeld ein.
  • Die Schwimmplattformen werden lokal produziert. Die Haupt- Wertschöpfung geschieht in der Schweiz.

Halte deinen Teich algenfrei mit Pflanzen

Die Schwimminseln bestehen aus drei Bestandteilen: Kork, Holz und Pflanzen. Sie sind zu 100% ein Naturprodukt und kompostierbar.

  • Kork – Das Naturprodukt ist frei von Chemikalien. Durch die hohe Anzahl an Lufteinschlüssen sorgt der Kork für den Auftrieb auf dem Wasser.
  • Holz – Das Material gibt der Schwimmplattform die Stabilität. Daran ist ebenfalls die Verankerung befestigt. So bleibt die Insel an seinem Platz. Das ausgewählte Holz bleibt über Jahre schwimmfähig und formstabil.
  • Pflanzen – Eine Auswahl an verschiedenen Wasser reinigenden Pflanzen unterstützt deinen Teich über Jahre in der Reduktion von Verunreinigung.

Sauberes Wasser mit Pflanzinseln

Unsere Schwimmplattformen haben verschiedene Masse, von 40×30 cm bis 100×50 cm. Sie können für grössere Schwimmteiche und Biotope zu grösseren Einheiten kombiniert werden.  Verankert werden sie mit einem Gewicht am Boden. Dieses kann bei Bedarf von uns bezogen werden.

Die Schwimmplattformen überwintern im Gewässer und werden je nach Bewuchs im Herbst oder Frühling von den abgestorbenen Pflanzenteilen befreit. Das kannst du selber erledigen. Wenn du möchtest, machen wir das für dich.

Kontrolle des Wurzelwachstum der Pflanzinsel

Bereits im zweiten Jahr nach der Installation wachsen die Pflanzen kräftig, und was von oben nicht leicht erkennbar ist: Sie bilden ein Wurzelwerk aus, mit dem sie dem Wasser die Nährstoffe entziehen. Etwas Geduld bis zum sauberen Wasser ist also gefragt! Die Funktion übernimmt die Natur. Dafür steigert sich die Effizienz Jahr für Jahr!

Bepflanzte Schwimmplattform sind ideal für Teiche. Sie lassen sich auch miteinander verbinden.
Bepflanzte Schwimmplattform sind ideal für Teiche. Sie lassen sich auch miteinander verbinden.

Vielfältige Funktionen unterstützen dein Ökosystem

Die schwimmenden Pflanzeninseln übernehmen gleich mehrere Funktionen: Sie verbessern nachweislich die Wasserqualität, bieten Unterschlupf für Jungfische und sind ein hübsches Gestaltungselement in deiner Wasserlandschaft. Auch verdunkeln sie die Wasserfläche (wertvolle Schattenspender) und schützen so die Wasserqualität zusätzlich.

Schwimmplattform bepflanzt

CHF 280,00CHF 430,00

  • Die biologische Stabilität des gesamten Ökosystems „Wasserkörper“ wird gestärkt.
  • Natürliche Selbstreinigung.
  • Ohne zusätzliche Energie.
  • 5x effizienter als herkömmliche Filter oder Pflanzen an Uferzonen.
  • Cradle-to-cradle Prinzip
    Nachwachsende Rohstoffe, leicht entsorgbar (kompostierbar).
  • Erhöht die Biodiversität.
  • Lokal produziert.
    Die Haupt- Wertschöpfung geschieht in der Schweiz.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: PI-001 Kategorie:

Beschreibung

Wir freuen uns auf deine Bestellung! Die Auslieferung geschieht jeweils zwischen April und Oktober, dann ist die Verfügbarkeit deiner gewünschten Pflanzen gewährleistet.

Trotzdem lohnt es sich, bereits jetzt zu bestellen; so bist du ganz vorne auf der Auslieferungs- Liste und bereits im ersten Jahr können die Pflanzen auf deinem Teich die ganze Saison wachsen!

FAQ - Fragen zur wasserreinigenden Pflanzinsel

Die Pflanzinsel ist eine umweltfreundlichen Methode, um deinen Teich frei von Algen zu halten.Doch: Wie setze ich bepflanzte Schwimminseln richtig ein und wie pflege ich sie?Die meist gestellten Fragen und die Antworten dazu findest du hier. Du findest Grundlagen zum Zusammenleben der Wasserwelt und deren Interaktionen.Wie kannst du dir mit bepflanzten Schwimminseln eine gesunde Wasserwelt gestalten? Antworten dazu findest du ebenfalls hier. Auf eine einfache Weise kannst du Algen im Teich bekämpfen und den Teich mit einer hübschen Insel nach deinen Vorstellungen gestalten.Die FAQ werden immer wieder mit Antworten zu neuen Fragen ergänzt. Wir geben uns Mühe, dir auf einfache Weise die Grundlagen zur Verfügung zu stellen, so dass du begeistert an deinem Teich sein und verstehen kannst, welche Prozesse und Abläufe gerade vor sich gehen.Wir helfen dir dabei, diese Abläufe zu unterstützen. Ein gesunder Teich macht allen Freude - der Tier- und Pflanzenwelt und den Besitzern!

Einsatz in fliessenden Gewässern, was ist möglich?

Der Einsatz in fliessenden Gewässern ist möglich, sofern keine Hochwasser erwartet werden. Schwimmplattformen passen sich dem Wasserstand an, da sie ja auf dem Wasser sind. Gegenüber einer Bepflanzung am Ufer ist die Reinigungsleistung somit jederzeit gewährleistet.

Wie lange dauert es, bis die Schwimminseln Wirkung zeigen?

Es ist ein Naturprodukt und entfaltet seine Wirkung ab dem 2. Jahr, dafür dann für eine lange Zeit. Die Bepflanzung ist heimisch und es sind keine Zuchtpflanzen, daher nicht besonders schnellwachsend, dafür unempfindlich in der Natur. Es ist also etwas Geduld gefragt, bis die Insel vollständig bewachsen ist.

Lebensdauer der Pflanzeninsel

Die Lebensdauer der Insel wird mometan auf 10 Jahren geschätzt.

Wie aufwändig ist die Wartung der Pflanzinsel?

Je nach Bepflanzung der Insel werden die alten (braunen) Blätter im Herbst oder im Frühling abgeschnitten.

Bringe ich mit der Pflanzinsel alle Algen weg?

Die Bepflanzung der Schwimminsel besteht grösstenteils aus Nährstoffzehrern und konkurriert damit mit dem Algenwachstum.

Schlussendlich spielt auch der Jahresgang der Biologie im Wasser eine Rolle. Das bedeutet, dass im Frühjahr mit den ersten warmen Tagen die Algen am schnellsten die verfügbaren Nährstoffe zu Pflanzenmaterial verarbeiten können. Dasselbe geschieht im Spätsommer beim Auftreten der ersten kalten Nächte. Diese Effekte lassen sich bei richtigem Einsatz von Massnahmen in einem gesunden und nährstoffarmen Teich stark eindämmen und auf ein Minimum begrenzen.

Wir empfehlen 5-10% Schwimminsel- Fläche in deinem Teich bei normalen Verhältnissen.

Wie stark die Algen wachsen, hängt von weiteren Umständen ab. Möchtest du den Reinigungsffekt der Schwimminsel verstärken? Zusätzliche Massnahmen stellen wir in Kürze zusammen. Die Infos findest du dann hier.

Schadet die Insel meinen Kois?

Nein – im Gegenteil! Schatten lieben die Kois. Und wenn es im Frühjahr Zeit ist abzulaichen, bieten die Wurzeln die perfekte Struktur und den Schutz für Laich und Jungfische. Das Jungfisch- „Hotel“ ist zudem durch die Effekte im Wurzelsystem ständig belüftet.

Schwimmen die Inseln herum, oder werden sie befestigt?

Die Inseln sind mit einem Anker am Gewässerboden befestigt.

Wie wachsen die Pflanzen, brauchen sie Dünger?

Die Pflanzen ernähren sich von der natürlichen Verunreinigung im Wasser. Es braucht keine zusätzlichen Düngemittel. Die Pflanzen müssen anfangs ihre Wurzeln ausbilden, damit sie die Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen können. Gib ihnen dafür die benötigte Zeit.

Welche Fehler kann ich bei der Wartung der Insel machen?

Grundsätzlich nicht viel! Was du aber vermeiden solltest, ist grüne Pflanzenteile abzuschneiden – ausser sie sind zu stark gewachsen. Zur Pflege reicht es, die braunen Pflanzenteile zurückzuschneiden. So gelangen diese nicht auf den Teichboden, wo sie sich zersetzen würden. Die Algen wären dann die ersten, welche diese Nährstoffe einbauen können.

Alles über die Pflanzinseln zur Teichreinigung erfahren

Zusätzliche Information

Schwimminsel Grössen

100×50 cm rechteckig, 50x50cm quadratisch, 60cm sechseckig

Pflanzenmix

blühende Sumpfpflanzen, essbare Pflanzen, Heilpflanzen, maximale Wasserreinigung

Schwimminseln im Shop

Welche Pflanzen reinigen den Teich?

Pflanzen für sauberes Teichwasser sind auch in der Natur am und im Wasser zuhause. Damit du deinen Teich sauber von Algen bekommst, haben wir für die Schwimmplattform ein Set von ausgewählten Pflanzen ausgearbeitet. Diese sind stark im Reinigen von Wasser. Sumpfpflanzen leben das ganze Jahr im Wasser und überwintern auch in unserer Klimaregion. Einige dieser wasserreinigenden Pflanzen stellen wir dir hier vor:

Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus)

Die Sumpfschwertlilie ist eine heimische Pflanze, die einen sonnigen bis lichtschattigen Standort bevorzugt. Ihre kräftig grünen und schwertförmigen Blätter sind Schmuckstücke in jedem Teich. Auch ihre gelben Blüten bilden schöne Kontraste zum Grün.

Kleinblättriger Rohrkolben (Typha angustifolia)

Der schmalblättrige Rohrkolben wächst kräftig und ausdauernd bis zu einer Höhe von 2 Metern. Die Blätter haben längliche Blatteinschlüsse, welche Sauerstoff über die Wurzeln in den Boden – oder in diesem Fall – ins Wasser bringen. Mit Rohrkolben konnten wir die bisher grösste Wurzelmasse unter den Schwimmplattformen feststellen. Über die Wurzeln nimmt der Rohrkolben Nährstoffe auf und sorgt damit für sauberes Wasser.

Wasserminze (Mentha aquatica)

Diese Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler ist bei uns heimisch und wird meist 20-50cm hoch. Die Stängel sind vierkantig und die Blätter riechen beim Zerreiben frisch nach Minze. Die fünfzähligen Blüten duften intensiv und eine Vielzahl an Insekten besuchen die Pflanze. Wasserminzen gedeihen gut zusammen mit Röhrichtpflanzen wie Rohrkolben.

Weitere Fragen zur Bepflanzung? Kontaktieren Sie uns!

Eine Kundengeschichte

Unterstützung für den Wassergraben
beim Wasserschloss Wyher

Wasser belebende Pflanzinsel auf dem Weiher vom Wasserschloss Wyher.
Wasser belebende Pflanzinsel auf dem Weiher vom Wasserschloss Wyher.

Das romantische Wasserschloss im Kanton Luzern verfügt über einen grossen Weiher rund um das Schloss. Leider hat die Weiher-Anlage mit zu vielen Nährstoffen zu kämpfen. Die Wasseroberfläche gleicht immer wieder einem grünen Teppich und nicht allen Fischen allzu gut. In den Sommermonaten ist zu wenig Sauerstoff im Wasser. Um dem Ökosystem „Wasserring“ um das Schloss Unterstützung zu leisten, wurden im Sommer 2017 40 Pflanzinseln mit geeigneten Pflanzen installiert.

Skizze von der Weiher-Anlage des Wasserschloss Wyher im Kanton Luzern.
Skizze von der Weiher-Anlage des Wasserschloss Wyher im Kanton Luzern.

In einer fundierten Begleitung des Stiftungsrates vom Wasserschloss Wyher in Ettiswil LU, zusammen mit der ZHAW Wädenswil, wurden Lösungswege erarbeitet, um den Wasserring rund um das Schloss zu klarem Wasser zu verhelfen.

Als erste Sofortmassnahme sind die Pflanzinseln installiert worden. Sie haben die Aufgabe, Nährstoffe dem Wasser zu entziehen. Bevor die Inseln im Weiher installiert wurden, wurde die Wirkungsweise von bepflanzten Schwimminseln in einer längeren Testphase geprüft. Verschiedenen Prototypen und Materialien wurde getestet. Im Tropenhaus Wolhusen testete Raffael Känzig über mehrere Monate, wie Pflanzinseln die bestmöglichste Leistung bringen können. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Pflanzen auf schwimmenden Inseln fünfmal effizienter Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen können als solche, die am Ufer wachsen.

Fragen? Melden Sie sich!